Elektromechanisches Füllstandmessgerät
- Messbereich bis 110 m

Der FMM50 ist ein elektromechanisches Füllstandmessgerät mit einem Messbereich von bis zu 110 m. In Abhängigkeit vom gewählten Fühlgewicht kann der Füllstand in Bunkern oder Silos mit staubförmigen, feinkörnigen oder grobkörnigen Schüttgütern oder in Tanks mit Flüssigkeiten unabhängig von den Füllguteigenschaften gemessen werden. Je nach mechanischer Ausführung und Ausrüstung ist die Messung in Silos oder Tanks mit Betriebstemperaturen bis 230 °C, mit einem Prozessdruck bis zu 3 bar absolut oder mit aggressiver Atmosphäre, z. B. Säure- oder Laugendämpfen, möglich.

Bescheinigungen

Einsatz in allen Branchen

  • Baustoff, Steine und Erden
  • Holzindustrie
  • Nahrungsmittel, Futtermittel
  • Chemische Industrie
  • Metallindustrie
  • Kraftwerke

Vorteile

  • Einfaches, sicheres und nachvollziehbares Messprinzip, Technik in nahezu allen Industrieländern bekannt
  • Einfache Handhabung, exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Genauigkeit ±5 cm bzw. ±1 Impuls, daher präzise Erfassung des geloteten Füllstands
  • Kompaktgerät mit 0/4...20 mA Stromausgang sowie frei programmierbaren Relais mit den unterschiedlichsten Signalfunktionen wie z. B. Alarm und Messung aktiv
  • Einfache menügeführte Vor-Ort-Bedienung über vierzeiliges Klartext-Display
  • Vollelektronische digitale Minimum-Sicherheitsschaltung, daher kein Ablaufen in den Siloauslauf, keine Beeinträchtigung der Förderorgane
  • Leistungsstarker Dreiphasenmotor (Zugkraft bis 500 N) bei Verwendung einer einphasigen Versorgungsspannung durch Einsatz eines Umrichters, daher unkomplizierter Netzanschluss
  • Optionale Ausführung mit "Staub-Ex"-Zertifikat zum Einsatz in staubexplosionsgefährdeten Bereichen
  • Für Trennschichtmessung geeignet

Produkte, die Sie interessieren könnten:

FMM20

Produktbilder

Kirchgaesser Industrieelektronik GmbH | Am Rosenbaum 6 | D-40882 Ratingen | +49 2102 9556 |
Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap