News

Hier finden Sie Informationen zu neuen Produkten und Neuigkeiten aus unserem Hause.

Neuer Vertriebspartner für die EEU

Die Kirchgaesser Industrieelektronik GmbH hat einen neuen Vertriebspartner. Die "AMC Group" LLC mit Sitz in Sankt Petersburg ist seit dem 1. November 2020 unser neuer Vertriebspartner für die Großdurchflussmesser der Serie MID-EX-GL auf dem Markt der eurasischen Wirtschaftsunion.

„Mit der AMC Group haben wir einen kompetenten, starken und erfahrenen Partner für den Vertrieb unserer Großdurchflussmesser MID-EX-GL auf dem Markt der EEU gefunden. Die AMC Group zeichnet sich nicht nur durch fachliche Kompetenz aus, sondern ist auch hoch motiviert, diese neue Aufgabe anzugehen und unsere robusten und zuverlässigen Durchflussmesser erfolgreich zu vermarkten“, freut sich Thorsten Haring, Leiter Vertrieb.

Vor kurzem konnte auch die letzte Hürde für den Verkauf der Durchflussmesser auf dem Markt der EEU genommen werden. Unternehmen, die Messgeräte oder andere technische Güter in die eurasische Zollunion exportieren wollen, müssen den Zertifizierungsprozess der „Eurasian Conformity“ durchlaufen. Zusammen mit „AMC Group“ LLC konnte der Zertifizierungsprozess der MID-EX-GL Serie erfolgreich abgeschlossen werden, sodass die Geräte nun auch konform nach den technischen Regelwerken (kurz: „TR CU“) der Eurasischen Wirtschaftsunion sind. Eine erfolgreiche Konformitätsbewertung ist Voraussetzung für den Vertrieb von Messgeräten in der EEU.

Wir wünschen unserem neuen Vertriebspartner einen guten Start und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und interessante Projekte!

Möchten Sie mehr über unseren neuen Vertriebspartner wissen oder benötigen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten? Dann zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem neuen Vertriebsparter.

Weitere Kirchgaesser-Messgeräte mit MA-Sicherheitszertifikat

Vom Mining Products Safety Approval and Certification Center of China erhielten wir kürzlich das MA-Sicherheitszertifikat für unser Durchflussmessgerät MID-EX-GL und unser Temperaturmessgerät TEMEX-N.

 

Hier können Sie das Zertifikat für MID-EX-GL herunterladen
Hier können Sie das Zertifikat für TEMEX-N herunterladen

Neue Mikrowellenschranke mit integrierter Schüttstromüberwachung

Die neue Mikrowellenschranke FDR57/FQR57 mit dem Prozesstransmitter mit Steuereinheit FTR525 dient der berührungslosen kontinuierlichen Grenzstanddetektion von pulverförmigen bis stückigen Medien und Flüssigkeiten.

Mit der Neuentwicklung lassen sich nun auch Schüttstromunterbrechungen bei gleichzeitiger Voll- und Leerüberwachung detektieren, zum Beispiel zur Überwachung von Übergabestellen von Förderprozessen.

Das neue und intuitive Bedienkonzept des FTR525 mit grafischem Display ermöglicht eine einfache Anpassung der Mikrowellenschranke an den Prozess. Unterschiedliche Abgleichfunktionen (automatisch oder manuell) mit übersichtlicher grafischer Darstellung des eingestellten Detektionsbereichs und der aktuellen Signalstärke erlauben eine sehr feine Einstellung. Viele Konfigurationsmöglichkeiten wie die Einstellung einer Dämpfung, das freie setzten von Ein- und Ausschaltpunkten sowie Ein- und Ausschaltverzögerungen helfen, das Gerät an die Gegebenheiten der Anwendung anzupassen.

Werden mehrere Schranken in unmittelbarer Nähe zueinander installiert sind, verhindert der neue Mehrkanalmodus, dass sich die Geräte gegenseitig beeinflussen.

Die neue Mikrowellenschranke ist für Gas- und Staub-Ex Anwendungen entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite.

Mikrowellenschranke und Schüttgutbewegungsmelder jetzt mit EAC und EAC Ex

EAC

Unternehmen, die Messgeräte oder andere technische Güter in die eurasische Zollunion exportieren, müssen den Zertifizierungsprozess der „Eurasian Conformity“ durchlaufen. Die entsprechende EAC-Kennzeichnung ähnelt inhaltlich der europäischen CE-Kennzeichnung.

Russland, Weißrussland und Kasachstan sind für Hersteller von Messgeräten ein wichtiger Markt. Die drei genannten Länder sind zugleich Gründungsmitglieder der „Eurasian Economic Community“, der sich weitere Mitglieder der „Gemeinschaft Unabhängiger Staaten“ (GUS) angeschlossen haben. Für den Export von Messgeräten in diese Zollunion muss in der Regel ein Konformitätsverfahren durchlaufen werden. Dieses bestätigt, dass die Geräte den in den technischen Regularien (kurz: „TR CU“) der Mitgliedsstaaten festgelegten Anforderungen entsprechen.

Unsere Mikrowellenschranke FQR56/FDR56 und unser Schüttgutbewegungsmelder FTR20 haben vor kurzem das Konformitätsverfahren erfolgreich durchlaufen und sind damit konform mit TR CU. Die EAC-Konformitätserklärung finden Sie in der Rubrik „Dokumentation“ auf der jeweiligen Produktseite.

Erfolgreich rezertifiziert – nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie den Richtlinien 2014/34/EU (ATEX) und IECEx

Qualität ist uns äußerst wichtig und wird bei Kirchgaesser systematisch geplant, koordiniert und geprüft. Dazu haben wir bereits vor Jahren ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und dieses durch die DEKRA Certification GmbH nach der anspruchsvollen Qualitätsmanagementnorm DIN ISO 9001 sowie den Richtlinien 2014/34/EU (ATEX) und IECEx zertifizieren lassen. Die Einhaltung aller qualitätsrelevanten Faktoren wird in regelmäßigen Audits überprüft.

Die DIN EN ISO 9001 ist ein Standard, der die Anforderungen an das Qualitätsmanagement eines Unternehmens definiert und international anerkannt wird. Die Norm ist zuletzt in der Neufassung DIN EN ISO 9001:2015 im September 2015 erschienen.

Unser Qualitätsmanagementsystem wurde nun Mitte Dezember durch die DEKRA Certification GmbH erfolgreich rezertifiziert.

Übersicht Zertifikate >>

Innovative Druck- und Temperatursensoren mit Zweileiter-Technologie für den Ex-Bereich

Der Kostendruck im untertägigen Bergbau nimmt im internationalen Wettbewerb stetig zu und erhöht die Anforderungen an die Effizienz der eingesetzten Messtechnik. Die Mehrzahl der heute eingesetzten Druck- und Temperaturmessgeräte im Untertagebergbau nutzt die Vierleitertechnik mit separaten Versorgungs- und Signalleitungen. Im Gegensatz dazu erfordert die Zweileiter-Technologie nur eine einzige, zweiadrige Leitung für Spannungsversorgung und Übertragung des Messsignals.

Durch die Zweileitertechnik unserer neuen Druck- und Temperaturmessgeräte PEM-EX-L und TEM-EX-L wird nicht nur der Aufwand bei der Planung und der Ausführung Ihrer Anlage durch geringeren Installationsaufwand reduziert, sondern auch die Störfestigkeit des übertragenen Messsignals erhöht.

Auf der Grundlage unser bewährten und qualitativ hochwertigen Druck- und Temperatur-Messumformer PEM-EX-C und TEM-EX-C wurden zwei neue Varianten entwickelt, um den gewachsenen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Neben der geschilderten 4-20 mA Zweileiter-Stromschleife bieten wir die robusten und betriebssicheren Geräte ebenfalls mit allen im Untertagebergbau bekannten Ausgangssignalen an.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den neuen Geräten:
PEM-EX-L >>
TEM-EX-L >>

Druckmessgerät PEM-EX-L
Temperaturmessgerät TEM-EX-L

Kirchgaesser-Messgeräte jetzt auch mit CSA Zulassung

Von der Canadian Standards Association Group (CSA) erhielten wir kürzlich die CSA-Zulassung für unserer Mikrowellenschranke FQR56 / FDR56 und unseren Schüttgutbewegungsmelder FTR20.

Kirchgaesser-Messgeräte jetzt auch mit MA-Sicherheitszertifikat

Vom Mining Products Safety Approval and Certification Center of China erhielten wir kürzlich das MA-Sicherheitszertifikat für unsere Durchfluss-, Druck- und Temperatur-Messumformer sowie für das Mehrfach Auswerte-und Anzeigegerät COMBA-EX.

Kontakt

Kirchgaesser Industrieelektronik GmbH       

Am Rosenbaum 6
D-40882 Ratingen

T +49 2102 955-6
F +49 2102 955-720
E info(at)kirchgaesser.com

Kirchgaesser Industrieelektronik GmbH | Am Rosenbaum 6 | D-40882 Ratingen | +49 2102 9556 |
Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap